Brand 2 - Waldbrand | 05.08.18 40

Die Feuerwehr Möhnesee wurde um 10.30 Uhr aufgrund eines gemeldet Waldbrand im Bereich Neuhaus Wanderparkplatz „Kreuzeiche" alarmiert. Etwa 500m im Wald brannten ca. 30 Quadratmeter Unterholz. Aufgrund der Lage und der trockenen Witterung wurden umgehend weiter Kräfte alarmiert. Eine Wasserversorgung musste aufwändig eingerichtet werden. Tanklöschfahrzeuge fuhren im Pendelverkehr die Einsatzstelle an. Parallel war die Feuerwehr Arnsberg bereits in Breitenbruch im Einsatz. Auch hier es es zu mehrer kleineren Bränden gekommen. Durch die Kreisleitstelle in Soest wurde ein Hubschrauber der Polizei angefordert um den Bereich großräumig zu erkunden und eventuell weiter Brände ausfindig zu machen. Nach mehrmaligem überfliegen des Waldgebiet konnten keine weiteren Brände festgestellt werden. Um 12 Uhr konnte für unsere Brandstelle Feuer aus gemeldet werden. Aufgrund eines Hilfeersuchen der Feuerwehr Arnsberg unterstützen wir die Kameraden im Anschluss zusammen mit der Feuerwehr Soest und einem überörtlichen Löschwasserförderungszug. Alle Kräfte der Feuerwehr Möhnesee und Soest konnten gegen 13.00 Uhr wieder in ihre Standorte zurückkehren. Im Einsatz waren 3 Löschzüge der Feuerwehr Möhnesee mit 70 Einsatzkräften, 1 Löschzug der Feuerwehr Soest mit 16 Einsatzkräften, Die Feuerwehr Werl mit 4 Einsatzkräften, der Rettungsdienst Kreis Soest mit 2 Einsatzkräften und die Polizei. Personen wurden nicht verletzt. [cr][pl][jg][sh][fl]