Herzlich Willkommen

  • Brand 2 - Dachstuhl | 08.02.21
  • Brand 1 - Wurzelwerk | 25.12.19
  • Brand 1 - Strohballen | 07.12.19
  • Brand 2 - Zimmerbrand | 07.02.20

Neuigkeiten

  • Sechsjährige Amtszeit der Wehrführung endet

    Ehrungen konnten endlich nachgeholt werden

    &size=large

    Sie wollen mehr Bilder sehen, bitte auf das Bild klicken!

    Am Freitag, 02.07.2021 führte Bürgermeisterin Maria Moritz im Beisein des Kreisbrandmeister Thomas Wienecke eine Anhörung der Feuerwehr Möhnesee durch. Grund hierfür war das Ende der sechsjährigen Amtszeit des Leiters der Feuerwehr und seiner beiden Stellvertreter. Das Landesrecht sieht nach dem Ablauf von sechs Jahren eine erneute Anhörung der Wehr vor.
    Aufgrund der geltenden Corona-Bestimmungen erfolgte die Anhörung aufgeteilt in den Gerätehäusern Körbecke, Günne und Völlinghausen nacheinander.
    Vor der Versammlung haben sowohl Christian Böddeker als Leiter der Feuerwehr sowie seine beiden Stellvertreter Martin Nölle und Christoph Rademacher signalisiert für eine zweite Amtszeit zur Verfügung zu stehen. Mit dem Ergebnis der Anhörung wird Kreisbrandmeister Thomas Wienecke in der nächsten Ratssitzung der Gemeinde, dem Gemeinderat

  • Erfolgreicher Abschluss der Module 1 & 2 des Grundlehrgang

    &size=large

    Sie wollen mehr Bilder sehen, bitte auf das Bild klicken!

    Im Rahmen der Ausbildungsgemeinschaft der Feuerwehr Soest und Möhnesee konnte an diesem Wochenende der erste Teil des diesjährigen Grundlehrgang erfolgreich abgeschlossen werden.
    Aufgrund der besonderen Situation fand der Theorieunterricht erstmalig komplett in digitaler Form online statt. Wir gratulieren allen Teilnehmer/-innen zur bestandenen Prüfung!!! [cr][fl]

  • Beförderungen bei der Feuerwehr Möhnesee

    Auch in schwierigen Zeiten muss es weiter gehen

    7525-a84b8428-large.jpg

    Sie wollen mehr Bilder sehen, bitte auf das Bild klicken!

    Auch in diesem Jahr fanden die Beförderungen der aktiven Mitglieder der Feuerwehr Möhnesee anders statt als gewohnt. Aufgrund der immer noch anhaltenden Corona-Pandemie musste die Jahresdienstbesprechung 2021 genauso abgesagt werden wie die im Jahr 2020. Aber auch in diesen schwierigen Zeiten wurden von den ehrenamtlichen Angehörigen neben dem Einsatzdienst Lehrgänge und Seminare besucht. Zwar ist ein nicht unerheblicher Teil des Lehrgangsbedarfs aufgrund der Pandemie abgesagt worden dennoch konnten in den vergangenen Wochen Beförderungen aufgrund von erfolgreichen Lehrgangsbesuchen durchgeführt werden. Diese fanden in kleinen Gruppen und unter Ausschluss der Öffentlichkeit im Rathaus der Gemeinde statt. Wir gratulieren allen zu den ausgesprochenen Beförderungen recht herzlich.

    Durchgeführte Beförderungen:

    7527-c316ccff-small.jpg

    Für eine größere