Herzlich Willkommen

  • Ausflug "LZ Körbecke" | 25.08.18
  • Großübung | 13.10.18
  • Öl/Benzin auf Straße | 07.12.18
  • Grundlehrgang Modul 3 | 2018
  • 👵🏻👴🏻 ...„The same procedure as last year?“ – „The same procedure as every year“ ... 👩🏻‍🚒👨🏻‍🚒

    So oder so ähnlich, wie in dem bekannten Sketch, könnte auch die Konversation am Abend ausgesehen haben. Einmal im Jahr müssen unsere Atemschutzgeräteträger ihre körperliche Fitness auf der Atemschutzübungsstrecke im Rettungszentrum in Soest unter Beweis stellen. Neben einer wiederkehrenden ärztlichen Untersuchung (der sogenannten G26.3) und Einsatzübungen unter Atemschutz ist der „Streckenbesuch“ fester Bestandteil und in der Feuerwehrdienstvorschrift 7 (Atemschutz) geregelt. Eine vorgegebene Arbeitsleistung muss auf Laufband, Ergometer und Handergometer erbracht werden bevor es in völliger Dunkelheit durch einen „Gitterkäfig“ mit verschiedenen Engstellen und Hindernisse geht. Sportliche und mentale Fitness ist also eine Grundvoraussetzung für alle Atemschutzgeräteträger der Feuerwehr! [cr]


  • Jahreshauptversammlung Löschzug Günne

    „Gut aufgestellte Feuerwehr – sowohl bei Mensch, wie auch bei Material"

    lzg_jhv_25.01.20_001k.jpg

    Für eine größere Darstellung, bitte auf das Bild klicken!

    Günne. Am 25. Januar 2020 um 19 Uhr eröffnete Gemeindebrandinspektor Martin Nölle die Jahreshauptversammlung des Löschzugs Günne der Freiwilligen Feuerwehr Möhnesee mit der Bekanntgabe der Tagesordnung und der Begrüßung von Vertretern aus Politik, aktiver und passiver Mitglieder und der örtlichen Vereine. Schriftführer Hubertus Karthaus verlas den Bericht des vergangenen Jahres 2019. Der Löschzug Günne musste zu 61 Einsätzen ausrücken. Durch die warme und trockene Sommerzeit, kam es zu einigen Vegetationsbränden. Diese konnten jedoch durch das schnelle Eingreifen der Einsatzkräfte rasch eingedämmt und abgelöscht werden. Überwiegend lag die technische Hilfeleistung im Fokus der aktiven Einsatzabteilung. Gemeindebrandinspektor und Löschzugführer Martin Nölle bedankte sich bei allen

  • Zuwachs in unserem Fuhrpark

    All-terrain vehicle für die Feuerwehr Möhnesee

    6751-04d4b935-large.jpg

    Für eine größere Darstellung, bitte auf das Bild klicken!

    Bereits am vergangenen Samstag konnten wir ein ATV (All-terrain vehicle) in den Dienst nehmen. Das ATV wurde vom Kreis Soest beschafft und ist unter anderem dem Löschzug Günne als Standort zugewiesen worden. Es findet sich in diversen Kreiskonzepten für Waldbrände etc. wieder. Ein weiteres baugleiches Fahrzeug wurde bei der Freiwillige Feuerwehr der Stadt Geseke stationiert.

    Weitere Informationen zu diesem Fahrzeug folgen. [mp][fl]

  • Löschgruppen Büecke und Wippringsen fusionieren!

    Gespräche zum neuen Gerätehaus nehmen Fahrt auf

    001_jhv_lgbw_11.01.20k.jpg

    Von links nach rechts: Bürgermeister Hans Dicke, Leiter der Feuerwehr Christian Böddeker, neuer Stellvertreter Büecke-Wippringsen Georg Herberg, neuer Löschgruppenführer Marc Wiesental,
    zweiter Stellvertreter Konstantin König, ehemaliger Stellvertreter Löschgruppe Büecke Ralf Bittis, Stellvertretender Leiter der Feuerwehr Christoph Rademacher.
    Für eine größere Darstellung, bitte auf das Bild klicken!

    Was seit Erstellung des Brandschutzbedarfsplans angestrebt wurde ist seit Samstagabend amtlich. Bei einer gemeinsamen Jahreshauptversammlung gaben die beiden Löschgruppen ihre „Selbständigkeit“ auf und sind seitdem offiziell eine Einheit unter einer gemeinsamen neuen Führung. Bereits im letzten Jahr konnten sie ihr neues Einsatzfahrzeug entgegennehmen. Um das Kapitel jetzt noch komplett abzuschließen fehlt allerdings noch das neue gemeinsame Gerätehaus. Dazu konnte