Beiträge von Feuerwehr Möhnesee

    Ölspur von Günne nach Körbecke

    Ausgelaufene Betriebsmittel mit Ölbindemittel abgestreut

    3214-bfd54954.jpg
    Sie wollen mehr sehen, bitte auf das Bild klicken!

    Einsatzart: Öl/Benzin auf Straße
    Kurzbericht: Ölspur
    Einsatzort: Günner Kirchweg in Günne / Am Daiwesweg in Körbecke
    Alarmierung: Dienstag | 22.05.2018 | 13:43 Uhr
    alarmierte Einheiten: LZ 1: Gruppe 1 LZ Körbecke


    Die Feuerwehr Möhnesee streute ausgelaufene Betriebsmittel mit Ölbindemittel ab. [pl][ap][fl]

    Impressionen zum Pfingstzeltlager in Erwitte

    Jugendfeuerwehren zeigen ihr Können


    In dem Video findet Ihr ein Vorgeschmack auf das kommende Pfingstzeltlager in Erwitte. Erleben Sie die Jugendfeuerwehren des Kreises Soest bei den verschiedenen Wettkämpfen. Verwendet wurde Videomaterial vom Pfingszeltlager 2017 in Soest. Die Zelte wurden bereits gestern aufgebaut, somit kann das diesjährige Pfingstzeltlager der Jugendfeuerwehren im Kreis Soest starten. Ein paar Bilder vom Aufbau, befinden sich in unserer Galerie. Wir wünschen allen viel Spaß und Erfolg bei hoffentlich bestem Pfingstwetter. [cr][dg][fl]

    1484-b7370568.jpg

    Archivbild - Für eine größere Darstellung, bitte auf das Bild klicken!

    Einsatzart: BMA
    Kurzbericht: Automatische Feuermeldung
    Einsatzort: Echtrop
    Alarmierung: Sonntag | 13.05.2018 | 21:49 Uhr
    alarmierte Einheiten: LZ 1: Zugalarm LZ Körbecke, LG Büecke und LG Wippringsen
    LZ 3: LG Völlinghausen, LG Wamel und LG Brüllingsen
    Fw Soest LG Bergede


    Es handelte sich um einen Fehlalarm. [cr][fl]

    Stürmischer Muttertag

    Die Feuerwehr Möhnesee rückte einmal aus

    th1_uw_13.05.18_001k.jpg

    Für eine größere Darstellung, bitte auf das Bild klicken!

    Einsatzart: TH 1
    Kurzbericht: Baum auf Straße
    Einsatzort: Unter der Haar in Günne
    Alarmierung: Sonntag | 13.05.2018 | 17:03 Uhr
    alarmierte Einheiten: LZ 2: Gruppe 2 LZ Günne


    Bilanz des Gewitterfront am Muttertag. Wir mussten glücklicherweise nur zu einem Einsatz ausrücken. Um 17.03 Uhr wurden wir in die Straße „Unter der Haar" in Günne alarmiert. Hier musste ein umgestürzter Baum mit Hilfe der Motorsäge beseitigt werden. Personen kamen nicht zu Schaden. [cr][fl]

    Ölspur in Möhnesee Echtrop

    Ausgelaufene Betriebsmittel auf der Alm

    Für eine größere Darstellung, bitte auf die Bilder klicken!

    Einsatzart: Öl/Benzin auf Straße
    Kurzbericht: Ölspur
    Einsatzort: Auf der Alm / Michelnhöfe in Echtrop
    Alarmierung: Dienstag | 08.05.2018 | 11:53 Uhr
    alarmierte Einheiten: LZ 1: Gruppe 1 LZ Körbecke


    An einem Schlepper platzte eine Hydraulikleitung, als der Landwirt es bemerkte, alamierte er sofort die Feuerwehr und übernahm die Absicherung der Gefahrenstelle. Bei eintreffen der Feuerwehr Möhnesee, übernahm diese die Absicherung und streute die Fahrbahn mit ölbindemittel ab. Zur Unterstützung der Feuerwehr Möhnesee kam der Baubetriebshof der Gemeinde Möhnesee und Straßen.NRW zur Einsatzstelle. [pl][as][fl]

    Brandeinsatz in Möhnesee Günne

    Ein erdgasbetriebener Transporter im Vollbrand

    3036-9b12fb87-large.jpg

    Sie wollen mehr Bilder sehen, bitte auf das Bild klicken!

    Einsatzart: Brand 1
    Kurzbericht: Brennt auf Parkplatz
    Einsatzort: Brüningser Straße in Günne
    Alarmierung: Freitag | 04.05.2018 | 02:06 Uhr
    alarmierte Einheiten: LZ 2: Gruppe 2 LZ Günne


    Brandeinsatz heute Morgen um 02.06 Uhr in Günne Brüningser Straße. Ein Transporter mit Erdgasantrieb stand bei Eintreffen der Feuerwehr Möhnesee im Vollbrand. Über das Sicherheitsventil strömte das restliche Gas ab. Die Feuerwehr Möhnesee bekämpfte den Brand mit einem Strahlrohr und Schaummittel. Das Fahrzeug erlitt trotz des schnellen Eingreifen einen Totalschaden. Personen wurden nicht verletzt. Die Feuerwehr Möhnesee war mit 4 Fahrzeugen und 20 Einsatzkräften vor Ort. Transporter-Brand auf dem Parkplatz neben dem Landschaftsinformationszentrum in Günne.

    Lesen Sie auch den Pressebericht des Soester Anzeiger. [cr][jg][fl]

    Auto fährt in den Möhnesee

    Taucher versuchten die Person zu befreien


    Einsatzart: Wasserrettung 1
    Kurzbericht: PKW in den Möhnesee gefahren
    Einsatzort: Schnapps Hof in Körbecke
    Alarmierung: Donnerstag | 03.05.2018 | 14:58 Uhr
    alarmierte Einheiten: LZ 1: Zugalarm LZ Körbecke, LG Büecke und LG Wippringsen
    LZ 2: Gruppe 1 LZ Günne


    Um alle Bilder zu sehen, bitte direkt auf den Albumnamen klicken!

    Wasserrettungseinsatz am Möhnesee. Die Feuerwehr wurde unter dem Stichwort Wasserrettung um 14.58 Uhr alarmiert. Nach ersten Meldungen sollte ein PKW in den Möhnesee gefahren sein. In dem PKW habe sich nach Zeugenangaben eine Person befunden. Noch auf der Anfahrt wurden die Taucherstaffeln der Feuerwehren Hamm und Dortmund sowie das DLRG Lippstadt/Erwitte alarmiert. Bei Eintreffen der ersten Kräfte war der PKW vollständig im See versunken. Eigene Tauchmaßnahmen (auch von einer zuerst eingetroffenen Streifenwagenbesatzung und einem RTW) blieben ohne Erfolg. Der PKW konnte auf dem Grund in etwa 5m Tiefe aufgefunden werden. Dieser hatte sich allerdings gedreht, so dass er sich in Dachlage auf dem Grund des Sees befand. Die Türen des PKW ließen sich aufgrund des Einsinkens in den Boden nicht öffnen. Den eingetroffenen Tauchern der Feuerwehren aus Hamm und Dortmund gelang es weiter zu dem PKW vorzudringen. Allerdings standen diese vor dem gleichen Problem. Erst das Anheben des PKW Richtung Oberfläche erbrachte den gewünschten Erfolg. Hierzu mussten allerdings erst Hebekissen an dem Fahrzeug befestigt werden, die anschließend mit Luft gefüllt wurden. Der Fahrer des PKW konnte nur noch tot aus seinem Fahrzeug geborgen werden. Eine Ölsperre wurde wegen auslaufendem Kraftstoff und Öl im Möhnesee um die Einsatzstelle ausgebracht. Die Bergung des PKW gestaltete sich weiter schwierig. Aufgrund der Hanglage war hier eine enge Zusammenarbeit zwischen der Bergungsfirma, den Tauchern und der Feuerwehr erforderlich. Letztendlich gelang es das Fahrzeug ohne weiteren Schaden für die Umwelt aus dem See zu bergen. An dem Einsatz waren zwei Löschzüge sowie die Bootsgruppen der Feuerwehr Möhnesee, Taucher der Feuerwehren Hamm und Dortmund, das DLRG Lippstadt / Erwitte, der Rettungsdienst Kreis Soest, die Polizei und ein Bergungsunternehmen beteiligt.

    Weitere Infos finden Sie in den Online-Auftritten des Soester Anzeiger und beim WDR . [cr][fl]

    Kajak kentert auf dem Möhnesee

    Zwei Soldaten retteten die Verunfallten Personen

    1245-38011e99.jpg

    Archivbild - Für eine größere Darstellung, bitte auf das Bild klicken!

    Einsatzart: Wasserrettung 1
    Kurzbericht: Personen im Wasser
    Einsatzort: Delecke
    Alarmierung: Samstag | 28.04.2018 | 09:16 Uhr
    alarmierte Einheiten: LZ 1: Gruppe 2 LZ Körbecke
    LZ 2: Zugalarm LZ Günne und LG Delecke


    Wasserrettungseinsatz heute Morgen auf dem Möhnesee bei Delecke. Zwei Personen waren mit ihrem Kajak gekentert und in den Möhnesee gefallen. Auf der Anfahrt bestätigte sich die erste Meldung, dass die Personen noch im Wasser treiben. Durch die Feuerwehr wurden die beiden Boote in den Einsatz gebracht. An der Einsatzstelle angekommen konnte durch die ersten Einsatzkräfte glücklicherweise schnell Entwarnung gegeben werden. Zwei Soldaten, die zufällig für eine Übung vor Ort waren, retteten die Verunfallten und verbrachten sie an einen nahen Bootssteg. Der Rettungsdienst untersuchte im Anschluss alle vier Personen. Etwas erschöpft und leicht unterkühlt ging es aber allen soweit gut. Ein Transport in ein Krankenhaus war nicht erforderlich. [cr][fl]

    Brandalarm am Südufer des Möhnesee

    Brennender Eimer auf dem Balkon

    Für eine größere Darstellung, bitte auf die Bilder klicken!

    Einsatzart: Brand 2
    Kurzbericht: Rauchentwicklung aus Wohnung
    Einsatzort: Körbecke Südufer
    Alarmierung: Freitag | 27.04.2018 | 12:08 Uhr
    alarmierte Einheiten: LZ 1: Zugalarm LZ Körbecke, LG Büecke und LG Wippringsen
    LZ 2: Gruppe 1 LZ Günne


    Ein aufmerksamener Bürger, nahm Rauch in der Nachbarschaft wahr und alarmierte die Feuerwehr. Bei eintreffen der Einsatzkräfte, war der Rauch sichtbar und Brandgeruch lag in der Luft. Ein Trupp unter Atemschutz, musste sich gewaltsam Zutritt zur Wohnung verschaffen. In der Wohnung konnte kein Feuer festgestellt werden. Nur eine leichte Verrauchung der Wohnung war erkennbar. Bei der weiteren Kontrolle, wurde ein brennender Eimer auf dem Balkon vorgefunden. Der Eimer wurde abgelöscht und die Einsatzstelle an die Polizei übergeben. [pl][fl]

    Schwerpunkt Technische Hilfe

    Die Feuerwehr hat vielfältige Themengebiete

    3071-fd742a26.jpg

    Sie wollen mehr Bilder sehen, bitte auf das Bild klicken!

    Zur Zeit läuft das Modul 4 des Grundlehrgang. In diesem Teil liegt der Schwerpunkt bei der technischen Hilfe. Der Umgang mit hydraulischem Rettungsgerät wird hier genauso geübt und unterrichtet wie die Handhabung einer Flex und das Abstützen und Unterbauen von Lasten. Ihr seht also die Themengebiete der Feuerwehr sind vielfältig. [cr][fl]

    Brandeinsatz heute Nacht in Möhnesee Echtrop

    Brennende Matratze ruft Feuerwehr auf den Plan

    platzhalter.jpg

    Archivbild - Für eine größere Darstellung, bitte auf das Bild klicken!

    Einsatzart: Brand 1
    Kurzbericht: Brennt Matratze
    Einsatzort: Echtrop
    Alarmierung: Freitag | 20.04.2018 | 02:01 Uhr
    alarmierte Einheiten: LZ 1: Zugalarm LZ Körbecke, LG Büecke und LG Wippringsen
    LZ 3: LG Völlinghausen, LG Wamel und LG Brüllingsen
    Fw Soest LG Bergede


    Der Brand einer Matratze konnte vor Eintreffen der Feuerwehr gelöscht werden. Die Brandstelle wurde mit Hilfe der Wärmebildkamera kontrolliert und die Einsatzstelle gelüftet. Durch den Rettungsdienst wurden 2 Personen untersucht die aber keinem Krankenhaus zugeführt werden mussten.

    Lesen Sie auch den Pressebericht der Kreispolizeibehörde Soest. [cr][fl]

    Großeinsatz in Soest

    Großbrand im ehemaligen Firmengebäude


    Einsatzart: Zug Löschwass 1
    Kurzbericht: Dach brennt in voller Ausdehnung
    Einsatzort: Soest
    Alarmierung: Donnerstag | 19.04.2018 | 12:52 Uhr
    alarmierte Einheiten: LZ 1: Gruppe 2 LZ Körbecke
    LZ 2: Gruppe 2 LZ Günne und LG Delecke


    Für eine größere Darstellung, bitte direkt auf den Bildnamen klicken!

    Die Freiwillige Feuerwehr Möhnesee unterstützte die Freiwillige Feuerwehr Soest bei der Löschwasserversorgung. Ein sogenannter „Wasserförderungszug“ der Feuerwehr Möhnesee wurde gegen 12.50 Uhr durch die Feuerwehr Soest angefordert. Grund war ein Brandereignis größeren Ausmaßes im Soester Stadtgebiet. Zur Sicherstellung der Löschwasserversorgung an der Einsatzstelle mussten mehrere hundert Meter Schlauchleitung verlegt und Verstärkerpumpen gesetzt werden. Nach der AAO (Alarm- und Ausrückeordnung) für die vorgeplante überörtlich Hilfe rückte ein Löschzug bestehend aus einem ELW1, LF 20 KatS, SW 2000 und TLF 4000 aus Richtung Soest. Insgesamt wurden ca. 2200 m Schlauchleitung an der Einsatzstelle mit dem SW 2000 und per Hand verlegt. Der Einsatz war gegen 18 Uhr für die Kräfte der Feuerwehr Möhnesee beendet.

    Lesen Sie auch den Pressebericht des Soester Anzeiger. [cr][fl]

    Einsatzart: TH 1
    Kurzbericht: VU - Krad/PKW
    Einsatzort: Möhnestraße in Günne
    Alarmierung: Sonntag | 15.04.2018 | 15:26 Uhr
    alarmierte Einheiten: LZ 2: Gruppe 2 LZ Günne


    Im Ortsteil Günne kam es heute Nachmittag zu einem Verkehrsunfall. Bei dem Zusammenstoß zwischen einem PKW und einem Krad auf der Möhnestraße wurden die Verletzten bis zum Eintreffen des Rettungsdienst betreut. Der Brandschutz wurde sichergestellt und auslaufende Betriebsstoffe aufgenommen. [cr][fl]

    Kellerbrand in der Schützenhalle in Günne

    Übungsabend des Löschzug Günne

    3009-dea1d8af.jpg

    Sie wollen mehr Bilder sehen, bitte auf das Bild klicken!

    Im Keller der Schützenhalle war es bei Wartungsarbeiten zu einem Brand gekommen. Zwei Monteure mussten aus dem Bereich gerettet werden. Ziel der Übung war die Handhabung des Schlauchpaket und das entsprechende Vorgehen. Für die Führungskräfte standen besonders die Abschnittsbildung und die Kommunikationsstrukturen im Mittelpunkt. [cr][fl]