#92 | Brandalarm | 01.03.18 | 07:46 Uhr

  • Brandalarm in Möhnesee Körbecke

    Tief schwarzer Rauch drang aus dem Kellerschacht aus

    2911-e9f7910a.jpg
    Sie wollen mehr Bilder sehen, bitte auf das Bild klicken!

    Einsatzart: Brand 2
    Kurzbericht: Kellerbrand
    Einsatzort: Körbecke
    Alarmierung: Donnerstag | 01.03.2018 | 07:46 Uhr
    alarmierte Einheiten: LZ 1: Zugalarm LZ Körbecke, LG Büecke und LG Wippringsen
    LZ 2: Gruppe 1 LZ Günne


    Gemeldet wurde ein Feuer in einem Keller. Bei Eintreffen der Freiwillige Feuerwehr Möhnesee, drang tief schwarzer Rauch aus dem Kellerschacht aus. Eine weibliche Bewohnerin die vor dem Haus wartete, bemerkte das Feuer und schloss alle Türen in der Umgebung zum Brandraum, somit wurde ein ausbreiten auf weitere Räume verhindert. Dabei hatte sie massiv Rauch eingeatmet. Die medizinische Erstversorgung übernahm bis zum Eintreffen des Rettungsdienst, die Freiwillige Feuerwehr Möhnesee. Parallel wurden zwei Trupps unter Atemschutz in das Gebäude geschickt um den Brand zu bekämpfen und um das Gebäude nach Personen abzusuchen. Das Feuer konnte zügig gelöscht werden, so dass nur ein Raum den Flammen zum Opfer viel. Die Einsatzstelle wurde an die Polizei für Ermittlungsarbeiten übergeben. Nach ca. 1,5 Stunden, war der Einsatz für die Freiwillige Feuerwehr Möhnesee beendet. Auf Grund der starken Kälte und der entstehenden Glätte durch das Löschwasser, wurde der Bauhof der Gemeinde Möhnesee zur Unterstützung zur Einsatzstelle bestellt.

    Lesen Sie auch den Pressebericht des Soester Anzeiger. [pl][fl]