COVID-19 Einsatz "JF Körbecke" | 19.06.20

  • Was Süßes, ein Lehrbuch und eine Übungsleine

    Jugendgruppenleiter von Berlingsen, über Günne, Körbecke bis Stockum im COVID-19 Einsatz

    jfk_covid-19_19.06.2020.jpg

    Für eine größere Darstellung, bitte auf das Bild klicken!

    Durch die dynamische Entwicklung der COVID-19-Pandemie ist - seit dem letzten gemeinsamen Übungsabend der Jugendfeuerwehr Möhnesee-Körbecke am 06.03.2020 - der gesamte Übungsdienst komplett lahmgelegt. Darüber hinaus ist in der 46- jährigen Geschichte des Pfingstzeltlagers der Jugendfeuerwehren des Kreises Soest, das Pfingstzeltlager dieses Jahr erstmalig ausgefallen sowie sämtliche Wettbewerbe und Wettkämpfe (bspw. Abnahmen der Jugendflamen, Leistungsspangen) verschoben oder abgesagt worden.

    Um daher den Jugendlichen vor den Sommerferien einen kleinen Lichtblick zu geben, dass es hoffentlich am 14.08.2020 unter Beachtung der Hygieneregeln weitergehen kann, waren die Jugendgruppenleiter in Körbecke am vergangenen Freitag im COVID-19 Einsatz. Für die 4 Mädchen sowie 26 Jungen der Jugendfeuerwehr Möhnesee-Körbecke wurden Stoffbeutel mit dem Lehrbuch „Strahlrohr – Band 1“, einer Übungsleine für Knoten und Stiche sowie etwas Süßes gepackt und jeweils vor die Haustüren gelegt. [bkk][fl][mp]